Über uns

JENNIFER WEIDMANN

Hallo, ich bin Jennifer und seit 44 Jahren in dieser Inkarnation auf der Erde. Seitdem ich denken kann bin ich auf der Suche nach Antworten, auf der Suche nach mir selbst. Wer bin ich? Warum bin ich hier? Was ist meine Aufgabe? Warum passiert mir dieses oder jenes im Leben? Soviele Fragen, soviele Antworten und das letztendliche Ziel - mein großes Ziel- die totale Erinnerung, die totale Seelenentfaltung als inkarnierter Mensch auf Erden. Ein weiter Weg, den ich beständig, beharrlich und unbeirrt voran schreite.

Viele Erinnerungen sind bereits erwacht. Erinnerungen aus alten Leben, aus alten Heimaten, aus alten Seelenverbindungen, altes Seelenwissen drängt sich an die Oberfläche des Bewusstseins. Und irgendwann kam die Entscheidung: hinaus zu gehen und sich zu zeigen und andere Seelen dabei zu unterstützen sich auch zu erinnern. Denn nur gemeinsam ist die große Wandlung möglich, wenn jeder seine Schritte geht, sein Licht anzündet, sein Seelenwissen entfaltet.

Und je mehr ich hinaus gehe und Menschen berühre, desto mehr wurde mir deutlich, wie viele Seelen sich danach sehnen in Verbindung zu gehen, nicht mehr alleine zu "kämpfen". Endlich wieder angebunden sein an die alte Seelengemeinschaft, zu fühlen, dass wir gemeinsam am Projekt Erde tätig sind.

Mit der urvertrauen-akademie erfülle ich mir einen Herzenswunsch: Seelen an das universell wirkende Seelenwissen zu erinnern. Gemeinsam zu lernen, gemeinsam in Meditationen und geführten Traumreisen gehen, gemeinsam eine Zeit der energetischen Verbundenheit schaffen, um zu erkennen: Du bist nicht allein. Niemals. Auch wenn der Weg dunkel ist, schwer ist, mühselig ist: Es gibt immer eine Seele in deiner Umgebung, die ihr Licht für dich scheinen lässt, damit du dich auf deinem Weg nicht verirrst. Vielleicht magst du eine leuchtende Seele sein, für Menschen, die sich gerade in der Dunkelheit verirren. Hierfür sind meine Kurse gedacht: Selbsterkenntnis und Weitergabe.

Möge die Zeit während und nach der Ausbildung dir gut tun, mögest du Verbundenheit fühlen, möge dein Licht leuchten. Jeder kann sein Teil zum großen Ganzen beitragen, auf seine ganz individuelle, persönliche Art und Weise. Du wirst gebraucht, aber vor allem du wirst geliebt. Auf Seelenebene fließt tiefe Liebe zwischen uns, Mitgefühl, und das Vertrauen, dass du es schaffst. Dass du in der Lage bist dein höchstes Potenzial jetzt in diesem Leben zu entfalten, um dein Leben großartig zu machen, für dich und für die Welt.

Danke, dass du die Reise zur Erde angetreten hast. Danke für dein Schicksal und das Licht, welches du damit auf die Erde bringst. Danke für die Liebe, die du säest. Danke für den Weg, den du gehst, auch wenn er vielleicht nicht immer leicht ist. Danke für dein Sein.

Denn  Seele, vergiß es auf deinem Weg nicht: Du bist willkommen auf der Erde und du bist großartig. Mach was daraus

Deine Jennifer Weidmann



OLIVER WEIDMANN

Hallo, ich bin Oliver Weidmann und lebe seit 49 Jahren auf dieser wundervollen Erde. Gestartet bin ich in einer relativ unbeschwerten Kindheit, und durfte mannigfaltige Erfahrungen machen. Solche die das Urvertrauen stärken und solche die als Grenzerfahrungen bezeichnet werden können. Und gerade Diese haben mich geformt und geprägt, sodass ich zu dem werden durfte der ich bin.

 

Schon früh habe ich bemerkt, dass es für mich wichtig ist meinen eigenen Weg zu finden. Dies hat mir einsame Zeiten beschert und mich so manches Mal an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Doch diese Erfahrungen waren die wichtigste in meinem Leben und ich konnte dieses todsichere Gefühl, meinem Weg zu folgen, weiter kultivieren.

Sicher, ich bin ein Idealist und stolz darauf! Denn in dem Streben nach Idealen kann ich mich entwickeln. Mitnichten ist es der Weg des geringsten Widerstandes, mitnichten ist es der Weg von Tradition oder Loyalität zu einer Glaubensgemeinschaft, zu einem Unternehmen oder zu einer Gruppe. Es ist der Weg in jedem Augenblick des Lebens wahrhaftig zu sein und seinen Idealen gegenüber treu zu bleiben.

Wohl gemerkt ist es der Weg! Sollte ich das Ziel erreichen, wüsste ich gar nicht was ich dort tun sollte oder ist es der Zeitpunkt die Welt zu verlassen?

Da ich mich bemühe nach dem Grundsatz zu leben: ´Entscheide dich erst für den weiteren Weg, wenn du an der Kreuzung angekommen bist´, will ich gar keine Zielentscheidung treffen. Ich lebe vielmehr den Weg und auf diesem begegnen mir Männer die sich winden unter der Last der Anforderungen die an sie gestellt werden. Sie sollen erfolgreiche Ernährer, kraftvolle Beschützer, liebende Väter und einfühlsame Liebhaber zugleich sein und häufig noch viel mehr.

Wie kann das gelingen?

Nur durch die Rückverbindung an die geistige Welt durch die wir zu uns finden, zu unserer Mitte finden aus der heraus es Freude macht partnerschaftlich mit unserer Wahlfamilie das Leben gemeinsam zu gestalten. Lebt das Leben kraftvoll und mutig, macht euch auf den Weg und befreit euch aus den Zwängen die Ihr ermächtigt habt euer Leben mit zu gestalten.

Dein Oliver Weidmann